Wahlhilfe - Informationen als Beitrag zur Meinungsbildung ohne Anspruch auf Vollständigkeit
Wahlhilfe - Meinungen und Argumente 

Informationen und Meinungen



20161205 - THESE - Populismus mag komplexe Themenreferenden [....]
20161201 - SPD - Kaffeetrinken bei der Linken - ein Kräftemessen? [....]
20161201 - MHP - das letzte Mal wichtig und mit Entscheidungsbefugnis? ..... [....]
20161129 - [-->DMDV]Bahn reicht Klage gegen Steuergeldverwalter ein? Stuttgart 21? [....]
20161129 - Great Amerika ..... [....]
20161129 - Russland bewegt uns nicht mehr ..... [....]
20161128 - Brexit - EU erhält Wirtschaftsflüchtlinge zurück? [....]
20161128 - Brexit - Polen bittet um Fairness? [....]
20161116 - SPD - Kein Parteispendenskandal? - Der Abstieg, oder wann sind Wahlen? Folgt die SPD Albigs Worten? [....]
20161116 - Great Amerika sucht nach einem uralten Level für Great? [....]


20161120 - Mit Merkel in Runde 4 - Für den, der Sicherheit will, macht das Sinn! Antagonisten sind die Länder und das ist gut! Das ist Grundlage eines erfolgreichen Deutschland - in Wirtschaft und daraus resultierend auch in Sozialem! [....]


20161120 - Türkei-Anbindung an Asien, statt an Europa wird angedacht. [....]
20161119 - [-->DMDV] Paradox! Was Kunden beim Autokauf passieren kann! [....]
20161118 - Türkische Gesetzentwürfe in Zeiten des Ausnahmezustandes [....]
20161117 - Identifikationsdefizite bei russichen Politikern? Nimmt man sie sonst nicht mehr wahr? [....]
20161117 - Brexit - Haushaltsloch(!) und Planlosigkeit(?) [....]
20161113 - Ein starkes Europa - Ein weiter Weg! [....]
20161111 - Dagobert der Stimmen ist Hillary, nicht Donald! [....]
20161111 - Ungarn - Parlament funktioniert auch [....]


 
 
Trendgrafik! 
Wahlen in chronologischer Folge - ein interessantes Bild!


Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg
Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen Nordrhein Westfalen Rheinland Pfalz Saarland
Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen
BUND
EUROPA THEMEN



20160902 12:00- Regierungssprecher klärt auf! Keine Distanzierung!
Was hat die Presse da geritten. Müssen wir nun Büros säubern? Ich denke nicht! Die Geschichtsschreibung wird nicht vermurkst. Selbst Russland hat schon lange den systematischen Völkermord von 1915 ratifiziert und wollte in 2015 der russischen Staatsduma ein Gesetz vorlegen, das das Leugnen des durch die Türkei begangenen Genozids an den Armeniern im Jahr 1915 unter Strafe stellt.
Quelle Sputnik (Moskauer Impressum)

Die Aussage, dass die Resolution des Parlaments keine rechtliche Bindung aufweist, ist so unnötig wie ein Kropf. Das erinnert an UK und die gleiche Aussage der dortigen Regierung, dass die Umfrage zum Brexit nicht rechtlich bindend sei!
Politik hat Niveau - mal etwas höher, oder auch ganz tief.

Wir warten jetzt mal auf ein Gesetz, dass das Leugnen unter Strafe stellt. Da könnten viele Strafen in Deutschland ergehen, da selbst die Kanzlerin schon jetzt Loyalität einfordert!

20160902 11:35- Die Presse schreibt gegen Deutschland? Nur Peinlich!?
Wenn sich die nun aufkommenden Statements bestätigen, ist die Presse fremdgesteuert oder ohne Journalismus unterwegs? Gier nach Erstmeldung, koste es was es wolle? Der Medienkonsument sollte sich daran gewöhnen, dass schnell viel geschrieben und bewertet wird, teils völlig unabhängig von der Wahrheit. Das gilt auch, wenn die Presse doch richtig gelegen haben sollte - eben im vorstehenden Fall.

20160902 - Haben wir ein Marionettenparlament oder eine osmanisch gesteuerte Presse?
Distanziert sich unsere Regierung von der Armenienresolution? 2 Geschichtssichten in Germany? Wendehalspolitik?
Wir werden es sehen, ob die Presse mit dem Kniefall recht hat, oder ob die Presse schreibt, weil etwas gesagt und gehört, nicht aber geprüft wurde. (Diffamierung oder Journalismus - darin besteht immer wieder der merkbare Unterschied!)

Warten wir das mal ab, auch weil es für die Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern relevaqnt ist! Die Position der Regierung kann sogar die Kandidatur entscheiden!

20160803 - Exkurs - Geldwäsche - Geldwäscheverdacht
Geldwäscheverdacht ist keine Tat - erst wenn sich der Verdacht bestätigt.

Bei Geldwäsche geht es meist um Beträge die hoch sind, da es sonst niemanden unbedingt auffällt und wenig Geld keinen Herkunftsnachweis benötigt. Zu waschende Beträge, die man erhalten hat dürfte man gar nicht haben. In der Regel es aus illegalen Geschäften oder Übertragungen Dafür muss ein Weg gefunden werden, dass man bei Besitz des Geldes die Herkunft nachweisen kann, das das Geld legal in den Besitz gelangt sein könnte. Dann stinkt Geld eben scheinbar nicht mehr.

Wer benötigt Geldwäscheprozesse? In der Regel Kriminelle und kriminell gewordene Organisationen durch Schlüssselfiguren in selbigen. Wie sonst lassen sich Sanktionen umgehen, Diebesgut verticken oder gar Waffengeschäfte verstecken?

20160802 - Exkurs - Gedanken um Zusammenhänge - Wut oder Gier als Motor - Aus der Geschichte lernen!
Säuberung - Ein Wort in Verbindung mit Menschen erinnert an die Geschichte und deren Genozide. Todesstrafe als Alibi des metzelns? Daher gehört die Todesstrafe generell abgeschafft, denn bei verklärtem Blick kann keine Gerechtigkeit erfolgen. Ich hoffe insgeheim, dass alle Menschen, die einer Säuberung zum Opfer gefallen sind und wenn dort keine Todesstrafe existiert, noch leben! Die Reihenfolge sollte klar sein, nicht das eine Strafe auf den Plan getragen wird, um ein Alibi zu konstruieren.

Das Dritte Reich umgarnte die vermeindlich Dummen und machte Sie zu Trittbrettfahrern, die vermeindlich mehrheitlich Meinungen mittrugen. Da hat die Welt im Nachgang zu lange einfach nur zugesehen.

20160731 - Demo für Demokratie in Deutschland von Türken und Deutschtürken - Ankara hat Probleme "mit keiner Videoeinmischung". So eine Demo kann Ankara ja auch bei sich selber machen - ohne Gegendemos bzw. Berichterstattung darüber.
Eine Veranstaltung, die nur hier stattfinden kann, da sie in der Türkei einsam und ohne offizielle Widerworte wäre. In Deutschland kann man Demokratie leben.

-->

20160730 - Wenn man zu wenig Richter hat muss man Prioritäten setzen!
Da bleibt die eine oder andere Ehre dann mal auf der Strecke! Was aber, wenn man lügt? Egal was man redet wird geglaubt? Dann wird es gefährlich! Was passiert bei Lügen mit der Ehre? Deutschland hat kein Flaggenverbot, aber wenn jemand vor seiner Wohnung keine Flagge setzen kann fehlen ggf. Eigentumsrechte!

Schade - wegen 30-50 Tsd. Schreihälsen wird es für 2 - 3 Millionen stimmungstechnisch nicht einfacher! Da wird der Urlaub woanders gemacht!

20160728 - Was da noch alles kommt ist unvorstellbar - Generalverdacht und menschenverachtend
Ich meine nicht, ob die EU eine Umfrage startet, ob das Volk eine Visafreiheit für Türken will. Die Türkei würde eine solche Umfrage sicher akzeptieren, da der Begriff Demokratie prima zu solch' einfach strukturierte Modellfragen passt. Man sieht dies daran, dass der Türke z.B. angeblich die Todesstrafe wünscht. Das geht für Christen schon nach den 10 Geboten gar nicht. Echt unchristlich!

In der Türkei ist Selbstjustiz wohl legitimiert? Christen würden sich heute nicht anmaßen, solche Urteile zu fällen. Wir machen uns kein Bild von Gott und sind auch nicht im übertragenen Sinn Kopf und ausführende Hand. Wenn wir so agierten, spielen wir ja eine falsche Rolle!

Generalverdacht - und was da noch kommt!
Die Türkei entlässt Lehrer und Direktoren!
Wohl aus dem Grund, das eine Beeinflussung durch den ExPolitFreund und Wegbereiter des Präsidenten unterstellt wird.
Wenn der Grund richtig unterstellt ist, bleibt noch viel zu tun. Was passiert mit den Schülern und Absolventen, die dann schon beeinflusst wurden? Einfach mal drüber nachdenken!

,

20160728 - Der Türke in der Türkei kann jetzt eine Menge Geld einsparen und zahlt am Ende trotzdem drauf?
Jetzt sind soviele Zeitungen geschlossen und verboten worden, dass man eigentlich gar keine Abos mehr braucht. Gar keine, weil die Abos von Informationen, die man noch abschliessen oder beibehalten kann, ja von der Regierung gewollt sind. Gewollt, das deren Informationen beim Volk ankommen sollen. Warum dafür zahlen?
Ein echter Schnäppchentag - tolle Perspektive. Mal sehen, ob wir die Abwanderungen bei uns kompensieren können.

20160727 - Der IS greift Kurden an! Viele tote Zivilisten - einfach so!
Keiner kann sagen, ob dieser Anschlag mit den Mitteln durchgeführt wurde, die die Türkei an die IS geliefert hat. Wir erinnern uns noch an die Aufdeckung der Beliefung des IS durch die Türkei, die eine Spionageanklage gegen die verhängte, die diese Offenlegung im Bild festgehalten und publiziert hatten. Die Bilder sollen noch nicht einmal von den Journalisten selbst gemacht worden sein!!!

Jedem sollte klar sein, dass kein Journalist mit einer Recherche immer gleich alles aufdeckt. Wie, wenn man am Zoll mal etwas findet, sagt auch keiner, dass das nicht noch mehr sein kann!!!!

20160727 - Das ARD - Interview mit dem türkischen Präsidenten
Erst ein oder zwei Millionen sollen laut dem Präsidenten an die türkische Regierung geflossen sein? Das wären 1 oder 2 Mios zuviel, da die EU ja nicht die Regierung kaufen will. Es ist wirklich wichtig herauszufinden, warum die EU der Regierung der Türkei Geld zahlt!
Wie dokumentiert die Regierung die Mittelverwendung der EU-Zahlungen?

Generell zahlt die EU an Institutionen, die die Ausgaben organisieren und verwalten. Nur dort können Talerabflusslücken sein, was man aber hoffentlich permanent überprüft, damit die Mittel dort ankommen, wofür sie gedacht sind!

20160721 - Hört sich gut - CSU will Bürger um 10 Milliarden entlasten! Schon ein Wahlkampfthema?
Wahlkampf ohne Kanzlerkandidaten buw. Kanzlerkandidatin bei der CSU?

Hoffen wir mal nicht, dass am Ende die Oberen 10.000 jeder eine Million bekommen sollen! Dann wäre die Summe beisammen ;-))





20160720 - Analyse von Gerüchten - Paradox!
Verschwörungstheoretiker sehen die AKP und zentrale Mitglieder als Inszenierer des Putschversuches.

Heute wird von AKP-nahen Bürgern vehement Rache, bishin zur Hinrichtungoption, an den Putschisten gefordert! Gut das Verschwörungstheoretiker nicht immer richtig liegen.

Heute werden wieder die Existenzen von tausenden Türken von der Türkei in der Türkei zerstört. Einkommen futsch, Lebensplanung dahin. Einfach mal so. So vorbereitet - sicher nicht in 3-4 Tagen nach einem Putsch ausgearbeitet!

Gestern noch der Wunsch nach Visafreiheit für das eigene Volk, heute dann Ausreiseverbote für studierte Köpfe! Die Nichtakademiker dürfen wohl aber noch ausreisen, scheinen aber auch die Wähler der AKP zu sein, oder wie muss man das verstehen?

Ist es eigentlich ein Putsch, wenn jemand von heute auf morgen den Alltag überraschend total umkehrt? Schön, wenn man Stammwähler hätte, die keine politischen Inhalte wählen, sondern schlicht nur eine Person, die dann der politische Kopf und Denker Vieler ist. Die Personenwähler delegieren ihre politische Meinung.





20160720 - Deutschland kann ganz einfach destabilisiert werden, weil WC-Szenarien Angst machen!
WC = worst case - damit keine Missverständnisse aufkommen.

Dies Instrument wird sich wohl die Türkei zu nutze machen. Dieses wirkt aber nur dann effektiv, wenn es zum Ende der Wahlkampfperiode gespielt wird. Die Einthemen-Propaganda-Parteien wird das freuen und sie warten auf die Unterstützung!

Fazit: Unsere Regierung und ähnlich getaktete Parteien sollten den Bürger aufklären, was wir alles schaffen können! Angst ist der Nährboden für Instabilität. Der wählende Angst-Bürger muss bis zu den Wahlen verstehen, das es kleinerer Übel gibt, als z.B. von Russland und der Türkei über diese Ängste fremdgesteuert zu werden. Deren Propaganda ist darauf absolut ausgelegt!

Wenn neben dem Flüchtlingshandlingproblem kein Plan B gestartet wird, ist die Kündigung des aktuellen Plan A keine Propaganda!

Wird Plan A wegfallen ist aber eine Menge investives Kapital verfügbar. Die Welt braucht generell ein Netz um Flüchtlingsströme zu organisieren. Es ist ein globales Thema und kann jeden schon morgen treffen. Frage man mal Akademiker in der Türkei!





20160719 - Ein Tweet heute! Warum stirbt ein Attentäter durch die Polizei? - kein neuer Veggieday Aufruf!
Statt einer kleinen Anfrage wählt eine Politikerin öffentliche Medien als Instrument? Die Antworten auf die Fragen können die Medienteilnehmer gar nicht geben. Solch' Gebahren zieht die ganze Partei wieder runter. Ja - es war eine Politikerin der Grünen.

Politikerposing - Reminder für politische Existenz? - Damals ging das noch - heute ist die Informationsintensität einfach höher!

20160718 - Ein "DemokratieTag" bekommt immer mehr Opfer - am Parlament vorbei? - eine Assoziation!
Was soll ein Richter, der im Amt bleibt lernen?
Es gibt eine Meinung, die gehört werden sollte, damit man selber nicht von jetzt auf sofort arbeitslos wird und direkt ohne Einkommen ist? Fristlos entlassen ohne Prozess? Weg aus dem Alltag und dem Umfeld! Ohne Anwalt! Ohne Zukunft?

Gut das Richter sich wohl auf die Meinung der Medien verlassen können, da die Meinung ja schon eingetaktet zu sein scheint. Da muss man nicht gleich Existenzangst bekommen.

Ohne Worte! - Dieses Nachdenken, über das war zu passieren scheint kann man auch mit Beamten, Polizisten, etc. durchspielen.

20160717 - Was ist denn mit unserer Presse los?
Immer geht es um den türkischen Präsidenten?

Nach der Verfassung ist doch ein anderer Politiker in der Türkei viel wichtiger, oder tritt die Türkei die eigene Verfassung mit Füßen? Wie entscheidet der Ministerpräsident Yildirim? Was entscheidet er? Telefoniert auch er mit Obama? Will er auch Auslieferungen? Berichtet unsere Presse falsch? Zu einseitig? Ich denke der Ministerpräsident wird doch sehr fleissig sein und die wichtigen und tragenden Entscheidungen selber treffen, oder?

Ein Putsch und der Geheimdienst war ahnungslos? Ups - wie geht denn soetwas? Da können wir doch gleich alle Geheim- und Transparentdienste auflösen - insbesondere bei den Optionen, die sich den Putschisten eröffnet haben müssen. Ein Putschkomplott im eigenen Land ist noch möglich? Müssen jetzt Brieftauben verboten werden?

20160716 - Grosses Kino oder wird Geschichte wiederholt?
Ein vermeindlicher Führer wird bejubelt, ohne das Kenntnis über Hintergründe da sind. Die Medien sind stummgeschaltet gewesen, so dass eine vielschichtige Reporterstattung nicht passieren kann. Vielleicht gibt es Informationen von politischen Asylanten. Gibt es die, könnten Stimmen gehört werden, die ihren Vergleich suchen. Viele andere Stimmen werden wohl verstummen!

Es wird von Säuberung gesprochen? Todesstrafen gefordert - ohne Urteile? Alles Selbstjustiz? Es wird Macht mit einem Marionettenparlament angestrebt. Es wird ein religiöses Land geben? Dann hat der Islam seinen Staat? Was wird allein dort aus anders Gläubigen?

Viele Fragen - kaum noch Richter und ganz wilde Forderungen. Was wird morgen?

Wer zitierte damals „Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.".

Ist das Ziel der islamische Staat? Was war mit LKW - Lieferungen? Nie negiert - Entdecker wurden NUR wegen Spionage angeklagt!



Die Türken sind nun angehalten, wenn die Emotionen abkühlen, zu beweisen, dass Demokratie gelebt werden kann - oder eben auch nicht.
Welche Werte haben Menschenrechte und Meinungsfreiheit?

Unsere Geschichte bejubelte auch mal eine Person. Was folgte wird seltenst geleugnet! Wir ehrten Widerstandkämpfer erst 1964 auf Briefmarken - das hat unglaublich lange gedauert!!! Es fehlen für Urteile einfach Meinungen!





20160707 - Das Pfund hat scheinbar das Bedürfnis das Dollar - Euro Wechelkursverhältnis zu erreichen :-)) - Das ist aber reine Spekulation, insbesondere, wenn der aktuelle Trend anhält.
Da wurde noch nicht einmal der Artikel 50 - die Europakündigung - formal herangezogen und schon hat der Bürger auf der Insel galaktisch an Kaufkraft verloren. Dank denen, deren Kampagne so erfolgreich war und nun nichts mehr damit zu tun haben wollen. Deren Kaufkraftverlust hat aber wahrscheinlich für selbige "Trinkgeldcharakter" oder können als "Peanuts" betrachtet werden. Jedem so, wie es seine Situation erlaubt.

England braucht viele Importwaren - die werden sich verteuern, da der Weg zum Kunden nun langwieriger werden wird und die Nachfrage wird in England sinken, da die Kaufkraft fehlt. Gut wenn man viele Pfunde hat.

20160704 - Dank an Great Britain - wir können alle vom politischen Status in UK lernen, ohne die Fehler selber machen zu müssen ;-))

Die Gesichter der Brexitbefürworter ziehen sich zurück. Das kann man einfach so tun, wenn man seine Schäfchen im Trockenen hat. Das "Dagegensein" ist einfach und noch einfacher, wenn man sich der Verantwortung entzieht. Dumm für die 100% Bürger, aber der Wähler schafft letzlich die Fakten! Das belegt eben, dass es keine Protestwähler gibt - alle Wähler schaffen Tatsachen!

Brexitstrategie: Es wurde immer nur gesagt, was von der EU aufoktroyiert wird. (Prozentzahl von Gesetzen - Zahlungsvolumen an Europa, etc.)
Die Änderung der genannten Tatsachen ist einfach, da sie sich allein durch den Austritt aus der EU zwangsoptimieren, ohne etwas zu tun. Ja, ohne etwas zu tun und das tun diese Politikversprecher nun und zeigen allen auf, das damit noch kein Plan und Tun für die Zukunft vorhanden ist. Kaputtmachen geht immer! Rückbau ist schon schwieriger, aber ein neues System etablieren kann dauern - Ausgang offen!

Dagegen ohne Plan, wie es anders geht - solche Politker haben wir auch in Parteien, die zur Wahl stehen ;-))
Wer das nicht glaubt, glaubt nur an das, was ihm gesagt wird - von wem auch immer das dann kommt.


Exkurs zum Thema, dass die EU sich grundlegend ändern muss!
Europa ist eine Wirtschaftsunion. Bei erfolgreichem Wirtschaften können wir uns aus nationalen Haushalten jeweils Sozialsyteme leisten, die noch einigermassen funktionieren. Daran ist zu arbeiten, aber eine Umverteilung von Substanz kann nur einmal erfolgen. Dann wäre keine mehr da!
Innerhalb Europas ist es wichtig, dass kein Staat insolvent geht - nehme man als Beispiel die DDR und die Folgen. Nur Investitionen pauschal ins Blaue, werden keinen ROI haben und wären somit nur Ausgaben, die die Gesichter von einzelnen Politkern heute retten, nicht aber das Leben der nächsten Generationen sichern! Europa kommt nur dann klar, wenn kein Land über seine eigenen Verhältnisse lebt. Daher braucht es Regeln!

20160702 - Laber - Laber - Laber - Die SPD am Abgrund?
Doppelpass für Briten? Keine informellen Gespräche vor der Kündigungseinreichung war verkündet! Nur wenige produzieren sich nun an der EU vorbei! Bei uns ein Vizekanzler, der auch der EU Ratschläge gibt, da sie am Brexit-Votum schuld sei? Vorsitzender einer Partei, die sich wünscht stets über 20% zu liegen, das aber nicht mehr schafft! SPD-Vorständler reden im Nachgang von Ereignissen oft vermeindlich kluges Zeug, rennen "2%" Abwanderern hinterher und verlieren damit "5%" "Stamm"-wähler! Unter dem Strich ist das unklug.

Wann immer der Brexit erfolgt. Jeder Tag, den die Kündigung nicht kommt, ist ein Schlag ins Gesicht der Brexitwähler - einer Mehrheit.
Die EU kann jeden Tag nutzen, um die Abwanderungsplanung der Headquarters unaufgeregt zu begleiten. Britische Unternehmen werden auch Raum suchen, da der Kündigungstermin nicht wichtig ist. Die BRexit-Entscheidung gibt es und ist nun Grundlage von strategischen Unternehmensentscheidungen. Wenn die Profitabilität heute in der EU ohne GB das Geschäft trägt, sollte man sein Headquarter vielleicht auch dort ansiedeln. Warum auf Wachstum und Profit verzichten? Auch zeigt sich, dass die Insulaner ein neues Verhalten gegenüber EU-Ausländern an den Tag legen. Das ist ein Zeichen, dass man wohl auf globale und vernetzte Geschäfte künftig verzichten kann. Wie sonst kann man es deuten, dass man Menschen angreift, mit deren Herkunftsländern Geschäfte gemacht werden. Drittlandstatus nach Kündigung - Vor Kündigung sollte die EU nun noch alle umlegbaren Pflichten forcieren, da der Verteiler noch günstig scheint ;-)) Auch "rabattierte" Positionen sollten neu abgestimmt werden. Dann wird das Formale auch ohne informelle Vorgespräche schneller stattfinden können.

Der Ausstieg dauert ca. 2 Jahre - wird gesagt. Nehme man das Zeitfenster und fährt dann ggf. die Sanktionen gegen Russland zurück. Das wäre ein Szenario für kontinuierliches Wachstum der EU.

Doppelpass im Fussball finde ich gut. Waliser können sogar mit einer 180 Grad - Drehung Tore schiessen ;-))

20160626 - Unzuverlässige Vertragspartner sind die, die ein Referendum ankündigen, es durchführen und die Entscheidung dann nicht umgehend realisieren - Es wären halt verantwortungslose Quatschköppe!
Welches Niveau wird GB erreichen? Bleibt da dann noch die Augenhöhe? Bückt sich gar die EU für die Augenhöhe? Hoffen wir, dass die EU sich nicht hinlegt, denn dann ist Europa gescheitert!
Wenn nun 48% der Briten eine Petition gegen die Entscheidung zeichnen, darf das keinen wundern, da das schon das Ergebnis des Referendums widerspiegelt. 48% sind viele Millionen Stimmen!!!
Kündigt GB nicht umgehend, wollen sie sicher mit der EU spielen und das beste für sich noch rausholen, trotz aller Rabatte.
Mit der EU spielen funktioniert ja auch. Man macht Verträge und dann wird gefühlt am Tag der Unterzeichnung schon wieder über gezeichnete Inhalte verhandelt. (Siehe Griechenland!) Genau dass macht rechte Lager stark.

Positionen beziehen und zu denen stehen - das wird erwartet!
Sonst wird man ggf. auch nicht mehr ernst genommen!

20160625 - The Day After - Die Brexit-Abstimmung ist die Kündigung, da sie Europa immer vorgehalten wurde!
Formal scheint GB kein verlässlicher Partner mehr zu sein, wenn die Kündigung nicht diese Woche vorliegt!

Die neuen "Patrioten" sollen nun schon dass eigene Volk auf die Seite der Fassung geführt haben (Für Brexiter - Hinter das Licht geführt haben :-)) ) Der Wirtschaftskuchen wird kleiner werden und bei dem Volumen von heute gehen doch gar nicht so viele Millionen an die EU, wie sie für BREXIT-Sozial- und BREXIT-Gesundheitssysteme versprochen wurden? Ups - ich würde mich veralbert fühlen und nach mehr Bildung bzw. Kenntnis schreien - auch wenn es nun zu spät ist. Nochmal: Der Kuchen wird nun wohl noch viel kleiner! Da ist dann noch weniger zu verteilen.

20160624 - Europa schaut den Briten bei internen Vorgängen zu. Eine Tagesmehrheit entscheidet über das System
Tagesmehrheit - Rin oder rut - Wer schreibt nun die Europa-Kündigung? Jedem sollte klar sein, das nach einem Austritt mit einer englischen Mehrheit für einen Beitritt keine Tür mit selbem Votum geöffnet wird. Einfache Mehrheiten für wieder Rin sind viel größer auslegt. Da entscheiden Festlandeuropäer. Raus geht immer! Dagegen sein ist in. Dumm nur, dass man sich auf hohem Niveau befindet, wo man nicht immer war.

Systementscheide haben für mich Grundgesetzcharakter - Genügt da bei uns aktuell auch nur eine einfache Mehrheit? Warum? Jede Volksbefragung nimmt Wähler mit, die selber nicht recherchieren, sondern im Mainstream mitschwimmen. Populismus ist einfacher erfolgreich, als Fakten im komplexen Zusammenhang aufgezeigt zu verkaufen. Da steckt eben mehr Kompromisbereitschaft drin! Irgendwie sozial.

20160624 - Europa bekommt eine neue Museumsinsel

Eine solche Insel ist eine echte Alternative für Deutschand, wenn man so leben möchte. Wir werden zusehen, ob das Verlassen einer Gesellschaft die Eigenständigkeit bringt, die gewünscht wird. Mal schauen, wer da wo im Laufe der Zeit in Budgets greift, um Wohlstand mit einem Sozialsystem aufrecht zu erhalten. Wenns funktioniert war alles richtig - wenn nicht wird ein Zurück ohne Rabatte und mit derben Auflagen denkbar sein. Die Briten sind zu verstehen, da Nationalbewußtsein im Sinne von Patriotismus ok ist. Übersteigert aber kennen wir die Gefahr. Die westliche Welt ist auf Wachstum angelegt - ob das nun gut oder schlecht ist - bleibt die Frage, ob KleinBritain da noch mitkommt. KleinBritain, da Referenden nicht nur in Schottland zu erwarten sind.

20160412 - Europa werden die Augen geöffnet - Dank extra-3
extra-3 - bringt Initialbeitrag und deckt in Dominomanier Politikmissstände und -unfähigkeit auf und bringt zu Tage, dass Europa Grenzen braucht!

Den ersten Dominostein wirft die Einberufung des deutschen Botschafters wegen der Sendung um. Die anderen fallen dann automatisch, da Trittbrettfahren so einfach ist.

Herr Böhmermann bekommt Polizeischutz, weil Erdogananhänger radikal reagieren könnten? Ist das ein weiterer Beleg, dass diese keine unabhängige Justiz respektieren, oder gar kennen und lieber Selbstjustiz verüben? Alles Lügenmedien?
Solche Personenkreise werden hoffentlich kontinuierlich überwacht!
Sollte etwas passieren, wird Visapflicht für eine Ewigkeit erwartet!

Gerichte werden entscheiden und Anwälte nehmen die Aufträge gerne an, da ein Zahlungsausfall nicht zu erwarten ist. Daher ist ein Gang über alle Instanzen fast sicher.

Legislative und judikative Gewaltenteilung sind bei uns ein demokratischer Anker. Das würde wohl erst mit einer Alternative im Amt anders. So wie auch die AKP bei dem ersten Wahlerfolg 2002 nur Protestwähler gehabt haben sollte!!!!

(Exkurs: Heute fällt die SPD in Umfragen schon fast unter 20% Akzeptanz und ein Vorstandsmitglied spricht von toller Regierungsarbeit? Gewinnt man so eine Stimme von enttäuschten Wählern zurück? Sicher never!!! Merkt man da noch etwas? Wählerabwanderung hält an! Warum nur? Was, wenn Überzeugung der Grund ist und nicht der Protest? Die alte SPD hört ja nicht einmal die Stimmen der Jusos! Exkursende)

Böhmermann eint die Türkei! Der Vizeministerpräsident spricht von 78 Millionen Betroffenen. Damit sind verbal auch die Türken eingebunden, die der AKP nicht ihre Stimme gaben. Das ist gefühlt neu! Ob sich alle betroffen fühlen, ist fraglich. Warum sollte dem so sein? Geht eigentlich gar nicht!
Wird Böhmermann verurteilt, ist er wie Erdogan ein Vorbestrafter im eigenen Land. Präsident Erdogan ist dies, wegen isl. Volksverhetzung und im Amt wegen einer Gesetzesänderung. Verurteilt, wegen eines Gedichtszitats 1998: „Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.“

Visafreiheit zur Zielerreichung? Soll man den Zug nicht langsam einbremsen, solang ein Rest an Demokratie vor dem Absprung noch vorhanden ist? Ist das Ziel nicht glaubhaft formuliert? ("nur...bis")

Ehre, wem Ehre gebührt. Ehrverletzungssuggestion geht vom eigenen Kopf aus.

Die EU hat Grenzen, die gehören innerhalb geöffnet und sind nach aussen für Freunde durchlässig.
Trittbrettfahrer gibt es viele - Das Satire-Original über den Präsidenten der Türkei kommt von extra-3! Da wurde viel infrage gestellt und dargestellt - politisches Tun satirisch hinterfragt! Nach wie vor fehlen viele Antworten. Was war mit dem Report der weggesperrten Journalisten, die über Waffenlieferungen an den IS berichteten? Klar wurde von der Regierung gesagt, dass es um Spionage bzw. Geheimnisverrat geht. Nie wurde klar gesagt, dass das bebilderte Aufgedeckte nicht stimmt! Hat die Türkei also den IS beliefert und läuft das immer noch?




20160315
Russen reduzieren Söldnerzahl in Syrien?
Syrien wurde vom Kreml als Übung gesehen. Wo werden die Söldner denn nun eingesetzt, oder wurde einfach nicht bezahlt?


20160315
Frau Petry hätte Angst vor Interviews?
Das kann doch gar nicht sein. Sie hat doch gerade bei Frau Illner aufgezeigt, dass Sie berechtigte Flüchtlinge natürlich akzeptiert und zeigt gleich auf, dass da etwas mit den Kurden kommen kann. - Suche man in der Mediathek diese Passage vom 13.3.2016 22:15 im ZDF -Maybrit-Illner-Spezial Minute 27:29ff + dann 32:50ff Klasse!- echt authentisch, da live und in Originalton! Komplexe Themen ganz einfach, aber eben in Parallelwelten.


20160314
CDU - Was wird aus dem CSU-Absturzexperten?
Herr Seehofer übernahm die CSU, als man die 50% plus x kannte. Das ist lange her und er kennt sich mit Abstürzen aus, nur wohl nicht mit der Ursachenbekämpfung. Wie sonst ist es zu erklären, dass sein Wunschkandidat für die CSU via Presse erklärt, dass er aktuell nicht zur Verfügung steht. "Sind wir schon drauf? - Können wir noch mal?"

BaWü: Witzig - politisch billig!
Rechnerisch geht es ohne Kretschmann und das wäre ok. Er hat es damals so ähnlich ins Amt geschafft, wobei die Partei zweistellige Gewinne zur Vorperiode aufzeigte. Egal! Witzig ist, dass Wahlverlierer an sich glauben. Da schauen wir mal hin und sehen, ob sich der Wähler künftig noch weiter abwendet. Wann erreicht man Schmerzgrenzen, um abzutreten? Hat die eigene Persönlichkeit keinen Wert, oder ist es der Ego? Der Ego hat immer nur die eigene Stimme, die auch gegen die eigene Partei antreten kann.

Analyse
Wer nicht wählen ging, wird dies wohl künftig auch nicht mehr tun. Diese Wähler sind verloren! Gesellschaftspolitisch heikel!
Über 80% der Wähler wählen Deutschland und keine Alternative. Das ist ein klares Votum! Es ist aber noch viel Luft nach oben!
Hohe Wahlbeteiligung aktiviert, auch durch die, die definitiv keinen Rechtsruck wollen!
Die SPD kennt nach der Wahl im übertragenen Sinn die Ziehungszahlen der letzen Lottoziehung, aber nicht die kommenden Zahlen einer Ziehung von 6 aus 6!
Die SPD macht alles richtig, aber wird nicht gewählt?
Gewählt werden Personen, die Vertrauen erarbeitet haben. Das geht nicht mit Plakaten. Dazu braucht es Typen und Typen haben keine Trittbretter!!!
Die CDU wird in BaWü vorgeführt und entzaubert
Was die CSU Machtmenschen können, können auch einzelne CDU - Kandidaten. Muß nach der zweiten Chance eine Dritte folgen?
FDP lebt von Stimmen, die keine Alterntive finden und das kleinste Übel wählen? Wie auch immer - halbe Mwst für alle?
FDP wäre sogar laut Herrn Lindner zur Oppositionsarbeit bereit. Da haben die Wähler aber Glück. Man stelle sich vor, mit der FDP will keiner und die würden keine OppoArbeit machen.



20160313
Schnelles Fazit BaWü: Kretschmanns Grüne gewinnen ca. 8% hinzu (Basis erste Hochrechnung)! Gratulation! SPD pulverisiert sich - Fazit Rheinland-Pfalz: CDU bekommt Quittung wohl für Linienuntreue. Verunsicherung will keiner! - Fazit Sachsen-Anhalt: Hier wissen viele was sie nicht wollen - wir sehen mal zu was denn dann geht.
Fazit für den Tag: Ein Sieger und nur Verlierer neben der FDP - Schill in Brasilien, das Phänomen aber wieder bei uns und wer regiert heute in Hamburg? Die CDU nimmt die PoPu-Partei immer noch auf die leichte Schulter, da sie sagen sie sei inhaltsleer. Tatsache, die Leere bringt Stimmen, da das Angebot z.B. der CDU den Wählern nicht gefällt. - 30% der Wahlberechtigten haben sich schon total von der Politik verabschiedet. Die sind gar nicht mehr zu erreichen! Nicht einmal von der PoPu - Partei.

PoPu Partei als Alias, - weil man sich für Deutschland doch keine Alternative wünscht. Wir sind doch wer und alle Bürger das Volk. Keine Teilvölker! Eben auch Nicht-PoPu-Partei-Wähler sind das Volk!

!!!Wahlen am 13.3.2016 in 3 Bundesländern!!!
Jetzt gegen 17:35 Uhr scheint absehbar, dass die Wahlbeteiligung überall weit über 50% liegt. Das wäre super und die Ergebnisse sind ernst zu nehmen! Stammwähler, die angeblich nicht wählen gehen würden, sollten die aktuelle Situation verstanden haben. Die Stammwähler, die Nichtwähler sind, darf es eigentlich nicht mehr geben! Keine Ausrede für die vermeindlich grossen Parteien.

Die Themenüberlagerung verschiedener Kompetenzbereiche ist einmalig und wird die worst - case Auswüchse aufzeigen. Wer will schon wegen Dissharmonien in der Flüchtlingspolitik den Rechtsstaat aufgeben? Schade, dass die FDP nicht vor populistischen Parteien erwartet wird.


20160222 - Selbstjustiz wird durch das Handeln nahezu empfunden - Deutschland ist ein Rechtsstaat, aber es gibt eine Partei, die will eine Alternative sein?
Ein Flüchtlingstransfer wird angemeldet. Ein Heimleiter will niemanden etwas darüber gesagt haben, weil er es auch nicht darf! Sein Bruder soll eine Versammlung mitorganisiert haben, von der er gar nichts wissen konnte? Explizit wird gesagt, der Zustand mit der Eskalation war dann nicht mehr vermeidbar?

Welch' ein dummes Geschwätz! Wäre so wie vorgesehen verfahren worden, wäre nichts organisierbar gewesen und nichts eskaliert. Das wollten aber wohl welche nicht, die selbst mit einfach strukturierten Aufgaben nicht umgehen können. Was machen die, wenn sie Verantwortung übernehmen müssten? Sie sehen sich dann sicher alle als Mitarbeiter im engeren Zirkel. Interne Mitarbeiter. Lemminge als Zulieferer?

20160220 - Immer wieder kommen Wünsche auf, die Sanktionen gegen Russland zu lockern.
Wie blöd wäre denn das? Ist die Krim wieder zurückgegeben worden? Sind Reparationszahlungen geflossen? Wenn man die Sanktionen nun lockert, würde die Annexion der Krim zur Posse! Dann macht es jeder so, der Nehmerwillen hat.

Vielleicht erschweren die aktuellen Sanktionen die Produktion russischer Rüstungsgüter. Das wäre dann gar nicht mal so schlecht, auch wenn wir mit unserem Temperaturfühler im All nun fast jede Verbrennung registrieren können. Wir wollen doch aber lieber gar nicht wissen, wer der technische Marktführer bei Kriegsgeräten ist. Das gäbe wohl nur Verlierer.

20160220 - Ups - nur 12,5 Mrd. Euro sind ein Rekord für Rüstungsexporte bei uns?
3 Mrd. gehen von europäischen Steuerzahlern angeblich allein an die Türkei, um die Folgen von Waffennutzung grob zu kitten? Irgendwie ein schlechtes Geschäft für Steuerzahler, zumal Exporte keine Mehrwertsteuer generieren.

20160218/upd 20 - Interne Kämpfe in der CSU. Herr Ramsauer setzt den Herrn Seehofer unter Druck!
Wer etwas sagt, muss zu dem stehen? (Sinnentnommene Worte eines Politikers für einen anderen Politiker *gr* )
Das erinnert mich eher an einen Spatenstich vom ehemaligen Bundesverkehrsminister Ramsauer am Nord-Ostsee-Kanal, der gar keinen Grund hatte und nur einen Fototermin mit der CDU-SH darstellte. Das wurde bemerkt, als der Kanal zu war und nichts auf den Weg gebracht war. Der Fake-Event war nur für den eigenen Spass da, denn die CDU in SH stand zwar vor den Landtagswahlen, hat aber dem Bund keinen Cent für den Ausflug des Herrn Ramsauer gezahlt.
Die Reise wird der deutsche Steuerzahler gezahlt haben.

Ob Herr Seehofer nun handelt? Mal sehen. Die CSU wird im Bund immer unwichtiger. Wird es nach einer Klage ein Antreten der CDU in Bayern geben? Es scheint wie mit den Strassen im Bund zu sein. Immer neue Trassen und keinen Blick für die Instandhaltung. Das Gebilde CDU/CSU wirkt aktuell endlich. Wie stark kann eine CDU allein sein, wenn nicht mehr nur über die Presse kommuniziert wird.

20160218 - Marktführer im Telefonmarkt legt Anleihen auf, um Steuern zu sparen!
Würde man auf "eigenes Geld", das vorhanden wäre, zugreifen, würde man in den USA Steuern dafür zahlen müssen und das ist nicht gewollt!

Das sollte man sacken lassen. Das bedeutet, dass dem Bürger Steuergeld vorenthalten wird, denn Steuern kommen letztlich dem Bürger zugute. Weiter gedacht ist zu hinterfragen, warum man vorhandenes Kapital nicht heute "aktiviert". Dies scheint nicht egal zu sein, da man sich ja in Zukunft eine Regierung vorstellen kann, die den Unternehmensinteressen näher steht, als dem Bürger?
Kann man sich eine solche Regierung kaufen?

20160218 - Unglaubliches passiert, aber es überrascht nicht wirklich!
In der Türkei geht wieder einmal im Inland eine Bombe hoch. In Gedanken und mit Mitleid verbunden tuen mir alle direkt und indirekt Betroffenen leid, betonend auch, dass es Unschuldige im Kreuz der Agression sind, die eine Spiralwirkung hat und lange kein Ende finden wird.

Warum trifft es die Türkei? Wer war es diesmal? IS, PKK, eine PKK-Variante, der Staat selber, ein externes souveränes Land? Keiner kann das vorhersagen. Bekenner im Nachgang könnten übrigens Trittbrettfahrer sein!

Die Ursache für das was passiert liegt aber letztlich wohl im Tun fast einer Person, der hörig gefolgt wird. Warum nur werden diplomatische Wege verlassen und aufgezeigt, dass nur für die eingetreten wird, dessen Stimme man bekommen hat? Demokratie bedeutet für mich, dass 100% Wähler über die Zusammensetzung der Regierung, eben für diese 100%, befinden.
(100% sind alle Staatsangehörigen, die wahlberechtigt sind, auch wenn Sie im Ausland Zuflucht gesucht haben oder suchen! Es geht um des Wählers Heimat! Der Staat hat nicht nur die moralische Zustellpflicht der Wahlberechtigungskarten!

Die Türkei läuft Gefahr einen Tunnelblick zu bekommen, weil vermeindlich ihr Geltungsbedürfnis angekratzt wurde. Sicher angekratzt muss es sein, wenn sie vermitteln wollen, dass ein Flüchtling mit Sprengstoff "einreisen" kann und die notwendige Logistik allein beherrscht.

Worst Case - Im Inland kann die Sicherheit nicht gewährleistet werden - man ringt mit Russland, ist im Irak aktiv und will in Syrien Konstellationen verhindern und schreit kurzfristig nach den NATO-Partnern.

Hoffen wir, dass bei diesem aktiven Tun nicht die Nato mit einsteigen wird, denn die würde nur einem sehr aggressiven Machtbestreben beispringen. Das darf nicht passieren, da man die NATO als Souverän sehen muss, das selbst entscheidet. Aktion bei Bedrohung, aber nur, wenn nicht ein Mitglied die Kulisse dafür schafft! Es scheint als kann die aktuelle Regierung der Türkei nicht mit Argumenten überzeugen.

Dumm für Europa, das die Mitgliedsstaaten sich an Flüchtlingen stören. Die Zäune lassen das Thema eskalieren und Europa wird erpressbar, es sei denn, Europa wird unchristlich! Ich bin sicher, dass auch Syrien die eigenen Wähler ausser Landes treiben will, damit eine Scheindemokratie vor Ort die Wahl der alten Regierung flankiert. Russland wird das sofort positiv formulieren, das man das Procedere total unterstütze und die Militärkompetenz für Syrien als Söldner stellt. Wäre dies anders, hätten sie noch weniger aussenpolitische Freunde. Sie bemitleiden Europa als Propaganda für das Inland, vergleichen aber nicht den Lebensstandard mit dem der Europäer! (Vergleichskriterien für Gesundheits-, Sozialleistungs- und Rentensystem sind Fehlanzeige und Strom, Heizung und fliessend Wasser mag man gar nicht anführen!)



Alle Informationen, die zu diesem Thema/ diesen Theman veröffentlich werden, kann man nicht mehr glauben und vertrauen. Daher ist auch die Attentatsanalyse ergebnisunabhänig infrage zu stellen. Leider! Unabhängig der Informationlage kann aber festgestellt werden, dass Aktive im Geschehen Agressoren sind, da die Diplomatie auf der Strecke geblieben ist. Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, auch wenn er doch die Wahrheit spricht!

20160217 - Das C in der CDU verdient sich durch die Führungsperson der Partei die Bedeutung zurück!
Viele wissen, welche Religionen sie nicht mögen und sind oft nicht mal mehr Kirchensteuerzahler. Eigentlich interessannt.

Jeder Mensch hat in der Regel einen Bezug zur Heimat. Das gilt für alle Menschen aller Glaubensrichtungen und die Zeit wird neue Möglichkeiten schaffen. Eine Garantie, dass Deutschland richtig vernetzt sein wird.

Mit der Mindeslohnfestlegung wird auch Lohndummping nicht fatal forciert, sondern Engagement wird den Job sichern. Das entspricht dem Gedanken, dass Leistung sich lohnen soll und das ist gut. Flüchtlinge haben mehr Barrieren zu überwinden als die, die hier aufgewachsen sind.
Wer sich überrannt fühlt, muss sich fragen, warum das passiert.

20160213 - Russland spricht von kaltem Krieg - in den man reingerutscht sei?
Russland ignoriert, dass der Anfang für den Zustand die Annexion der Krim war und ist. Erst waren es unbekannte grüne Männchen, dann waren es Russen die Ihren Urlaub nutzten und mit Geschäftsfahrzeugen wie Panzern, LKWs u.a. Urlaub in der Region machten. Im Nachgang sagte Russland offen, dass sie es waren und auch erste Soldaten starben, die nicht ihr Vaterland verteidigten.

Mal ehrlich! - Was soll man den Russen nach nur diesen vorgenannten Aktionen noch glauben? Gestützt aktuell durch des russischen Aussenminsters liebstem Propaganda-Faut-Pas, von dem Anwalt einer Deutschrussin, der aktiv in Foren ist und nahe an der russischen Botschaft. Nein, ich denke Russland sieht, dass die Nachfrage an Gas und Öl einbrechen wird und das sie nun eine neue Größe im Haushalt benötgen. Sie stellen dem Markt nun Söldner zur Verfügung. Die eigenen Söhne!?! Wie sonst kann man den Regierungschef Syriens verstehen, dass er ganz Syrien zurückeroben will. Das konnte er nicht denken, als der russische Söldnertrupp noch nicht da war. Nun scheint er genug Kapital zu haben, um seinen Traum am Leben zu halten.

Russland ist nicht mehr vertrauenswürdig. Das Tun wirkt perfide. Sicher aber unterstützen sie verlässlich alles, was sich gegen Europa wendet. Wäre der Fall der Mauer eigentlich unter Putin ein Fall Syrien geworden? Dank' wieder einmal an Herrn Gorbatschow. Er ist auch ein Beispiel dafür, dass Russen auch verschiedene Niveaus haben können und Partnerschaften denkbar sind.

20160213 - Wie verblendet sind denn einige Politiker der Bundesregierung?
Es kursiert ein Zitat, das die Populistenpartei-Prognosen in sich zusammenfallen werden! Welche maskuline Fee macht denn da wieder eine Aussage um ggf. im Nachgang posen zu können? Vielleicht noch 3 oder 4 andere Aussagen und man kann auf alle Fälle posen, weil etwas Richtiges prognostiziert wurde!

Diese Arroganz ist es, die den Wähler in die Arme der Populisten treibt. Mir kribbelt es auch schon im Hals, wenn sich Parteipolitiker als objektive Wahlforscher geben. Leistung statt Worte - damit kann man das Wahlverhalten ändern!

20160115 - Exkurs: Amerika wird bald wählen und hat ein Migrantenproblem
So wirklich erkennbar sind bei den Kandidaten keine indianischen Wurzeln. Nur Generatationen ehemaliger Einwanderer (Flüchtlinge) stehen zur Wahl!

20160114 - Bald haben wir die ersten Wahlen und das Angebot für den Wähler ist schon abstrakt
Die aktuell bestimmenden Themen haben sehr wenig mit Landespolitik zu tun. Die wichtigen Entscheidungen liegen in der Hand des Bundes.

"Wirres Zeug"

Da schickt heute jemand einen Bus nach Berlin und spielt mit Menschen! Missbraucht sie auf eine ganz neue Art. Es sind Asylbewerber und keine Domspatzen. Unglaublich! Was, wenn sich solche Politiker im wahrsten Sinn des Wortes angepisst fühlen. Helfen da dann Amigos, um das zu visualisieren, weil die Argumente alle sind?

Auf der anderen Seite gibt es dann noch die Einthemen-Politiker, die ggf. noch vorbestrafter sind als jeder einreisende Flüchtling, der noch nie in D war. Irre! Oft auch Leute, die mit Land kamen und nix in unser Rentensystem eingezahlt hatten. "Wir" haben das verkraftet. Sie kamen mit Land und man spricht heute regional von Landflucht!

Deutschland ist auf Einwanderung angewiesen. Unsere demographische Entwicklung läßt gar nichts anderes zu, denn ohne Wachstum werden all unsere Sozialerrungenschaften eskalieren. Schade, dass darüber nicht geschrieben wird.

Würde ich in den Bus gesetzt worden sein, würde ich später eher ein Auto in BaWü kaufen, als eines aus Bayern! Eben wegen der Qualität des Tuns.

Autos aus Niedersachsen sind bei dem Thema Qualität eh schon raus, denn deren Tun wird den heute in Rente gehenden Fondsparer die Rente versalzen haben. Wird VW die HSH für Niedersachsen?






2015 und älter



Werbung

druckerzubehoer.de
In Partnerschaft mit druckerzubehoer.de

Hinweis: Nutzen Sie die Banner für mehr Informationen. Wir gehen davon aus, dass hier nur zielgruppenorientierte Werbepartner inserieren.